Sie können Ihr Kind jederzeit online über das "Zentrale Anmeldeverfahren" der Stadt Hannover bei den "Anderter Strolchen" anmelden. Schriftliche Anmeldung nehmen wir nicht mehr entgegen.

Wenn Sie Sich über unseren Kindergarten informieren möchten, sind Sie uns im Rahmen der normalen Öffnungszeiten herzlich willkommen. Gerne zeigen wir Ihnen die Einrichtung und beantworten Ihre Fragen. Bitte vereinbaren Sie vorher telefonisch einen Termin, dann nehmen wir uns ausreichend Zeit für Sie und Ihre Fragen.

Ein vorheriger Besuch bei uns ist zwingende Voraussetzung, um einen Platz in unserer Einrichtung bekommen zu können.

Wenn Sie mit der Online-Anmeldung Schwierigkeiten haben, kontaktieren Sie uns gerne, wir kennen uns aus und helfen gerne!

Das Kindergartenjahr beginnt in der Regel am 01. August des Jahres, also zu dem Zeitpunkt, wo unsere Schulkinder den Kindergarten verlassen. Wir sind bemüht, die Kindergartenplätze so früh wie möglich zu vergeben, normalerweise noch zum Ende des Jahres davor.



Auf folgende Kriterien achten wir bei der Platzvergabe:

  • Geschwisterkinder


  • sozialer Aspekt


  • Alter des Kindes


  • Mädchen- / Jungen-Verhältnis im Kindergarten 


  • Mitgliedschaft


Geschwisterkinder:
Kinder, die bereits ein älteres Geschwisterkind im Kindergarten haben, werden bei der Platzvergabe bevorzugt behandelt.


sozialer Aspekt:
Wir berücksichtigen das soziale Umfeld des Kindes, alleinerziehende Elternteile oder Familien, in der beide Elternteile berufstätig sind, haben größere Chancen, einen Platz zu bekommen


Alter des Kindes:
Im Regelfall nehmen wir nur Kinder auf, die mindestens drei Jahre alt sind. Je älter die Kinder zu Beginn des Kindergartenjahres sind, desto höher sind die Chancen auf einen Platz.


Mädchen- / Jungenverhältnis im Kindergarten:
Wir sind darauf bedacht, das keins der beiden Geschlechter überpronzentual überwiegt und lassen dieses in strittigen Fällen mit in die Aufnahmeentscheidung einfließen.


Mitgliedschaft:
Jeder kann Mitglied im Verein der "Anderter Strolche" werden, um den Verein finanziell zu unterstützen, an Mitgliederversammlungen teilzunehmen, oder anderweitig im Verein aktiv zu sein. Die Mitgliedschaft im Verein ist allerdigs keine Garantie auf einen Kindergartenplatz, Nichtmitglieder haben die gleichen Chancen.