25 Jahre Anderter Strolche

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Genau am 01. Mai 2019 wurden die Anderter Strolche 25 Jahre alt - klar, dass das gebührend gefeiert wurde.

Bei schönstem Wetter bereiteten die Strolche ihren Gästen ein tolles Fest. Viele viele sind gekommen und im Nachhinein kann man sehr froh sein, dass man den Aufwand der Straßensperrung auf sich genommen hat, denn es hätten bei weitem nicht alle Besucher auf das Gelände gepasst.

Im Rahmen eines kleinen Festaktes traten die Strolche singend und tanzend auf, Martin Block, erster Vorsitzender des Vereins begrüßte die Anwesenden und Klaus Dickneite, Bezirksbürgermeister von Misburg/Anderten sprach Grußworte und überreichte Martin Block eine Spende vom Rat.

   

"Ohne Dich" dichteten die Strolche ein Lied extra für Marion Haferkamm um, die ebenfalls 25-jähriges Jubiläum hatte und die Strolche von Beginn an begleitet. Ein großes Lebkuchenherz "Danke Marion" wurde überreicht, Tränchen inklusive - nicht nur bei Marion.

Das Programm war bunt gemischt, es war für jeden etwas dabei. Für die leibliche Zufriedenheit sorgten Kaffee und Kuchen. sowie Brezeln, Amerikaner, leckerer Kuchen frisch Gegrilltes, Salate, Popcorn und ein extra für das Fest organisierter Eiswagen, der sich über mangelnden Zulauf bestimmt nicht beklagen konnte - blieb er doch wesentlich länger, als geplant.

Für viel Beschäftigung sorgen die Johanniter-Unfall-Hilfe mit ihrem Rettungswagen, Kinder schminken mit Sonja und Tina, die obligatorische Hüpfburg, ein Maltisch, sowie selbst anzufertigende Nagelbilder.

Besonders zu erwähnen ist die Aktion vieler ehemaliger Strolche-Eltern, die eine Foto-Box aufstellten und den Gästen die lustigsten Verkleidungen und Grimassen abverlangten. Die Ergebnisse sind echt toll geworden. Vielen Dank an dieser Stelle für das große Engagement und die zusätzliche Spende, die den Kindern demnächst einen schönen Ausflug ermöglichen wird.

   

Jakov Tanel, Haus- und Hof-Sprayer der Strolche sprühte vier Gemälde auf Leinwand, die während der Feier zugunsten eines guten Zweckes versteigert wurden. Es kamen 400 Euro zusammen, die die Strolche an die "Kindertafel Hannover" weiter geben werden.

Reißenden Absatz fand wie gewohnt die bunte Tombola, die Lose waren schnell vergriffen und die Preise konnten sich sehen lassen. Die Schlange vor der Ausgabe wurde bis zum Ende nicht kürzer und die ausgebenden Eltern leisteten Schwerarbeit.

   

Man könnte noch viel mehr schreiben über den vollauf gelungenen Tag, ein große DANKE an alle, die das Fest zu dem gemacht haben, was es geworden ist, soll aber hier den Abschluss bilden. 

Die Anderter Strolche freuen sich auf die nächsten 25 Jahre, der Zuspruch der aktiven Familien und der ehemaligen Strolche, die derart zahlreich erschienen sind, geben uns recht.


Mehr Bilder findet ihr HIER