Peter und der Wolf

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Schwups, da hatte die Krankheitswelle fast alle Strolche-Kinder krank gemacht. Der musikalische Ausflug der Musik-Vorschulkinder war diesmal also ganz anders:

Es gab nur ein gesundes Vorschul-Kind. Zwei Minis halfen aus und kamen auch mit, denn auch alle Mittelfeldkinder waren krank.

   

Im Theatrio erlebten wir eine tolle Aufführung von "Peter und der Wolf". Das musikalische Märchen wurde mit fantasievollen Puppen vom Figurentheater Seiler aufgeführt: Glücklicherweise war der böse Wolf ziemlich tolpatschig und dumm, so daß es für Peter ein Leichtes war, ihn mit Hilfe seiner Freunde, dem Vogel und der frechen Katze, zu fangen. Als die Jäger erschienen, staunten diese nicht schlecht, daß ein Kind den Wolf mit einer Schlinge hatte gefangen nehmen können. Der Wolf wurde schließlich in den Zoo gebracht und am Ende war alles gut.

Marion Kaiser